Organistrum - Sinfonia - Bosch - Bawrenleier - Barock - Niedergang - Wiederentdeckung

Die Bawrenleier

Im 15.-17. Jahrhundert sank die Drehleier zum Bettlerinstrument ab.

In der Kirche war das Instrument verpönt und auch bei Hofe war kein Platz. Bettler, Bauern und sogar musizierende Frauen spielten auf ihr. Für die damalige Zeit etwas Unglaubliches.

Nichts desto trotz widmet Michael Praetorius der "Bawren und Weiber Lyren" in seinem Werk "Syntagma Musicum" reichlich Platz.